16.02.2017, 17:23 Uhr

Gefahrguttrupp der Polizei im Einsatz Chemikalien-Unfall im Landkreis Straubing-Bogen

Foto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: huettenhoelscher / 123RF Lizenzfreie Bilder

Seit Donnerstagnachmittag läuft in Irlbach ein Gefahrguteinsatz. In einer Lagerhalle wurde versehentlich Schwefelsäure in einen Salzsäuretank eingeleitet.

IRLBACH Donnerstagnachmittag gegen 14.00 Uhr, leitete der Fahrer eines Lastwagen, in einer Halle auf dem Gelände einer Firma, versehentlich etwa 10 bis 15 Liter Salzsäure in einen Tank mit Schwefelsäure. Als das entstandene Gemisch reagierte und zu rauchen anfing, stoppte er die Befüllung sofort und flüchtete zusammen mit zwei weiteren Personen aus dem Gebäude. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden verständigt. Das Gelände wurde weiträumig abgesperrt. Personen wurden bislang nicht verletzt. Der Gefahrguttrupp der Polizei ist vor Ort und führt Messungen durch. Das entstandene Gemisch muss entsorgt werden. Derzeit ist der Bereich noch abgesperrt und die Maßnahmen der Einsatzkräfte laufen noch.


0 Kommentare