09.03.2017, 12:17 Uhr

Filmstar stellt erstes Musikalbum vor Matthias Schweighöfer gastiert bei Bluetone in Straubing

Matthias Schweighöfer wird in Straubing sein erstes Album vorstellen. Foto: David DaubMatthias Schweighöfer wird in Straubing sein erstes Album vorstellen. Foto: David Daub

Ein weiterer klangvoller Name ist heuer beim Musikfestival Bluetone in Straubing zu Gast.

STRAUBING Der 35-jährige Filmstar gastiert am 30. Juni beim Festival in Straubing und wird mit seinem ersten Musikalbum „Lachen Weinen Tanzen“ von ehrlichen Gefühlen und großen Träumen erzählen

In seinem Musikalbum gelingt es dem Filmstar, Schauspieler, Produzenten und Sänger, klassische Popmusik mit einem filmästhetischen Anspruch zu verbinden. Die Songs sind mal laut, dann wieder leise, mal fröhlich, mal nachdenklich. Mal stehen sie nur für Szenen, dann für ganze Filme. Und jedes Lied erzählt von ehrlichen Gefühlen und großen Träumen. „Sie machen Mut und geben Kraft, lassen einen träumen, erinnern und vergessen, lachen, weinen und tanzen“, sagt Bluetone-Geschäftsführer Ralph Huber. „Ganz nach unserem Leitgedanken! Wir wollen Emotionen wecken.“

So wie sich das auch Matthias Schweighöfer vorstellt hatte: „Es sollten Songs sein, die dich – egal ob sie mit kleinem oder mit großem Besteck aufgenommen wurden – etwas fühlen lassen, die etwas mit Dir machen.“ Der Schauspieler und Produzent sucht seit jeher die Musik für seine Filme selbst aus oder bringt sich bei der Komposition mit ein. Er sang mit Philipp Poisel das Duett „Eiserner Steg“ und steuerte mit „Fliegen“ einen eigenen Song zum Soundtrack für seinen Film „Der Nanny“ bei.

Mit Matthias Schweighöfer (30.6.) geben die Bluetone-Veranstalter den letzten Haupt-Act für 2017 bekannt. Das Festival startet am 27. Juni ganz WILD mit Komiker Michael Mittermeier. Nach einer Live-Verschnaufpause ist die Kultband Söhne Mannheims wieder auf Tour und macht am 28. Juni in Straubing Halt. Allround-Talent Sarah Connor performt am 29. Juni ihr bisher erfolgreichstes Album MUTTERSPRACHE, während es am 1. Juli mit Philipp Poisel romantisch wird. Pop und Rock erlebt das Publikum am 2. Juli abends mit dem Double Header Christina Stürmer und Max Giesinger. Doch zuerst klärt am Vormittag Kaya Yanar das Publikum über „Planet Deutschland“ auf.


0 Kommentare