08.03.2017, 18:16 Uhr

Kuppel-Show Der Bachelor lädt nach New Orleans: Wer bekommt keine Rose mehr?

Foto: RTLFoto: RTL

Nach einer spannenden Zeit in Miami fliegen die verbliebenen fünf Frauen mit dem Bachelor nach New Orleans. Zu sehen gibt es das am Mittwoch, 8. März.

DEUTSCHLAND Sebastian: "Ich denke, so ein Ortswechsel ist ganz schön, um die Mädels mal von einer anderen Seite kennen zu lernen. Ich freue mich auf eine wunderbare Zeit." Mit Kattia, Viola, Erika, Inci und Clea-Lacy erkundet der begehrte Junggeselle per Street Car die Stadt, bevor es zum Feiern auf die berühmt-berüchtigte Bourbon Street geht. Dass Viola dem Bachelor dabei besonders nahe kommt, sorgt nicht gerade für Begeisterung. Wie gehen die anderen Ladys mit der Situation um?

Am nächsten Abend lädt Sebastian die Damen zu einem noblen Dinner in einer 300 Jahre alten Südstaaten Villa ein: "Ich freu mich sehr, mit den Mädels gleich Zeit zu verbringen, allerdings wird es auch die ein oder andere Entscheidung geben, die mir jetzt schon Bauchschmerzen bereitet." Was die Ladys nicht ahnen: der Abend endet mit einer weiteren Rosenvergabe. Wer wird sich noch in New Orleans von Sebastian verabschieden müssen?

Mit den verbliebenen vier Ladys geht es zurück nach Deutschland. Dort besucht der begehrte Junggeselle die Damen zuhause und lernt ihre Familien und Freunde kennen. Werden ihm diese Begegnungen die Entscheidung bei der Nacht der Rosen erleichtern?

Alle weiteren Infos zur Staffel gibt es hier: www.wochenblatt.de und www.rtl.de.


0 Kommentare