09.12.2018, 22:20 Uhr

„Nackt und onanierend“ Zeugen meldeten den Autofahrer – 27-Jähriger kurvte splitterfasernackt über die Autobahn

(Foto: thepoo/123RF)(Foto: thepoo/123RF)

Polizeibeamte bekommen ja so einiges zu Gesicht. Auch bei Verkehrskontrollen schüttelt der ein oder andere gelegentlich den Kopf. Beamte der Polizeiautobahnstation Heidesheim hatten es am Sonntag, 9. Dezember, mit einem besonders kuriosen Fall zu tun.

HEIDESHEIM/RHEINLAND-PFALZ Kurz vor 6 Uhr war die Polizeiautobahnstation über einen Mann informiert worden, „der kurz zuvor nackt und onanierend mit seinem BMW die Autobahn A61 befahren und einen Niederländer belästigt hatte“, meldet die Verkehrsdirektion Mainz. Ja, richtig gelesen, „nackt und onanierend“ – ein Bild, das sich auch Polizisten nicht oft bietet. „Schließlich konnte der 27-jährige Wiesbadener im Bereich der Autobahn A60 bei Hechtsheim angehalten und nackterweise kontrolliert werden“, schildert die Polizei. Das Warum bleibt in diesem Fall unbeantwortet: „Eine plausible Erklärung für seine Handlung konnte er gegenüber den Beamten nicht nennen.“ Das allerdings schützt nicht vor Strafe: „Den Wiesbadener erwartet nun eine Strafanzeige“, heißt es.


0 Kommentare