27.11.2020, 14:14 Uhr

Tolle Aktion So kann man Kinderwünsche wahr werden lassen

Matthias Reisinger, Amtsleiter Stadtmarketing, Veronika Amann, Stadtmarketing, Sandra Krä, „Gesundheitsregion Plus“, und Petra Müller vom Stadtmarketing. Foto: Stadt StraubingMatthias Reisinger, Amtsleiter Stadtmarketing, Veronika Amann, Stadtmarketing, Sandra Krä, „Gesundheitsregion Plus“, und Petra Müller vom Stadtmarketing. Foto: Stadt Straubing

Der erste Advent steht vor der Tür und auf dem Stadtplatz wird es weihnachtlich. Wie bereits angekündigt, möchten das Stadtmarketing Straubing und die „Gesundheitsregion plus“ auch in diesem Jahr den Kindern Weihnachtswünsche erfüllen, die es etwas schwerer haben als andere.

Straubing. In Zusammenarbeit mit dem Haus für das Leben, dem Thomas Wiser Haus und der Caritas sind gut 60 Kinderwünsche zusammengekommen.

Alle Bürgerinnen und Bürger finden ab Montag, 30. November, an den Pergolen zwischen Christbaum und Stadtturm am Ludwigsplatz eine Wand mit Kinderwünschen, die mit Unterstützung des Kindergarten St. Nikola unter der Leitung von Maria Stauber liebevoll dekoriert wurde. Auf kleinen Schildchen stehen die individuellen Geschenkwünsche von Kindern im Alter zwischen sechs Monaten und 19 Jahren (im Wert von circa 20 Euro je Geschenk). Jeder, der Kindern eine kleine Freude machen möchte, kann sich ein Wunschzettelchen von der Wand nehmen, das gewünschte Geschenk besorgen und bis spätestens 10. Dezember im Stadtmarketing Straubing, Fraunhofer Straße 27, zweiter Stock abgeben. Die Geschenke werden mit dem Namen und Alter des Kindes beschriftet und zusammen mit dem „Wunschzettel“ wieder abgegeben, sodass eine einfachere Zuordnung möglich ist. Wenn Wunschzettel entnommen werden, ist es wichtig, dass die Wünsche auch erfüllt und die Päckchen im Stadtmarketing abgegeben werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass am Ende alle Kinder ihr Päckchen in der Hand halten.

Es wird darauf hingewiesen, dass Wunschzettel, die zusätzlich von Privatpersonen angebracht werden, keine Berücksichtigung finden. Achten Sie daher bitte immer auf die Logos der Stadt Straubing und der Gesundheitsregion plus auf dem angebrachten Wunschzettel. Herzlichen Dank dafür, dass Sie uns helfen, Kindern in dieser besonderen Zeit eine ganz besondere Freude zu machen.


0 Kommentare