05.02.2019, 15:21 Uhr

Neues von früher Pit Holzapfel und Erwin Rehling präsentieren Klangbuch-CD

Musiker, Komponisten (Foto: WERNER BAUER)Musiker, Komponisten (Foto: WERNER BAUER)

Dorfgeschichten und widerspenstige Musik

BURGHAUSEN. Einen Abend voller Poesie und Musik veranstaltet das Kulturbüro Burghausen zusammen mit den Vollblutmusikern und Poeten Pit Holzapfel und Erwin Rehling am Freitag, 15. Februar, um 20 Uhr, im Jazzkeller im Mautnerschloss. Die Künstler präsentieren ihr gerade erschienenes Klangbuch „Neues von Früher“. Das zeitgenössische Klanggeflecht - rockig, jazzig, experimentell - steht in enger Verbindung zu den Erzählungen. Das Programm führt in eine kindliche Welt: Schauplatz dieser wahren und durchlebten Ereignisse aus den sechziger Jahren ist ein kleines Dorf in Oberbayern, in dem Rehling aufwuchs, wo jeder jeden kannte, wo es Anteil nehmende Nachbarschaft gab und der Spielplatz für die Kinder eine weitgehend intakte Natur war. Die scheinbare Idylle birgt Momente voller Tragik, Komik und Humor! Sensible Beobachtungen im Dialekt, Erinnerungen fern jeglicher Wehmut, die ihre Kraft aus der Einfachheit von Sprache und Erlebnis schöpfen.

Das Klangbuch dazu ist Ende Januar 2019 im Mandelbaum Verlag erschienen. Erwin Rehling ist ein in Bayern bestens vernetzter und sehr gefragter Musiker und Autor: schon im März ist er wieder in Burghausen, dann zusammen mit Udo Wachtveitl.

Die Karten gibt es im Bürgerhaus Burghausen (Tel. +49 8677 97400) oder bei der Burghauser Touristik (Tel. +49 8677 887140) – www.burghausen.de/ticket.


0 Kommentare