13.06.2018, 16:53 Uhr

Das wird ein Spaß! Stadt Pfarrkirchen stellt umfangreiches Ferienprogramm vor

Bürgermeister Wolfgang Beißmann und Ingrid Hirl von der Touristinformation wünschen allen Kindern viel Spaß beim diesjährigen Ferienprogramm. (Foto: Becker)Bürgermeister Wolfgang Beißmann und Ingrid Hirl von der Touristinformation wünschen allen Kindern viel Spaß beim diesjährigen Ferienprogramm. (Foto: Becker)

105 Veranstaltungen von 30. Juli bis 9. September – dieses Jahr neu im Programm: „Fairtrade Stadt Pfarrkirchen“ und Stoff-Handdruck.

PFARRKIRCHEN Die Stadt Pfarrkirchen bietet allen Kindern und Jugendlichen an, abwechslungsreiche und spannende Ferien zu verbringen – jeder kann sich sein Lieblingsprogramm zusammenstellen. Einen Ausflug im Oldtimerbus zum Haus der Natur nach Salzburg unternehmen, im Freilichtmuseum Massing Brot backen, etwas über die Fairtrade-Stadt Pfarrkirchen erfahren, einige schöne Stunden mit Tieren verbringen, den städtischen Bauhof, die Polizeiinspektion oder die Trinkwasseraufbereitungsanlage in Haberbach besuchen, am Stausee fischen, mit dem Förster durch den Wald gehen, bei der Ausbildung zum „Kinderapotheker“ dabei zu sein, sich einen halben Tag wie ein Indianer oder Feuerwehrmann zu fühlen, zu basteln, singen, malen, töpfern oder sich sportlich zu betätigen – das alles und noch viel mehr bietet das Ferienprogramm.

Es haben sich auch in diesem Jahr wieder viele Vereine, Verbände, Firmen, Organisationen und Privatpersonen zur Verfügung gestellt, um den Kindern und Jugendlichen interessante Ferien zu bereiten. Die Beteiligten würden sich freuen, wenn das Angebot so großen Anklang wie in den Vorjahren findet.

Bürgermeister Wolfgang Beißmann bedankt sich bereits im Voraus sehr herzlich bei allen „Helferinnen und Helfern“ und wünscht schon jetzt allen sonnige Ferientage, gute Erholung sowie recht viel Spaß beim Ferienprogramm 2018.

Übrigens: Letztes Jahr haben 387 Kinder am Ferienprogramm teilgenommen. 114 Veranstaltungen wurden angeboten und 68 Organisationen wie Firmen, Ämter und Behörden, Banken, Vereine,

Jugendverbände und ehrenamtliche Mitorganisatoren gestalteten das Programm.

Das Programmheft wird ab 14. Juni 2018 in allen Pfarrkirchner Schulen verteilt und liegt dann in den Rathäusern, der Bücherei, dem Erlebnisbad, in verschiedenen Geschäften und den Banken auf. Außerdem kann es unter www.pfarrkirchen.de/aktuelles.html abgerufen werden.

In der Zeit vom 2. bis 6. Juli sind Anmeldungen mit dem Anmeldebogen, der im Programmheft enthalten ist, oder per Mail unter ferienprogramm@pfarrkirchen.de möglich. Ab dem 9. Juli kann man sich auch persönlich in der Touristinformation im Alten Rathaus, Stadtplatz 1, oder unter Tel. 08561/306-16 anmelden. Eine einmalige Anmeldegebühr in Höhe von 3 Euro ist zu entrichten.

Also: Das Programmheft holen – anmelden – viel Spaß haben!


0 Kommentare