14.03.2017, 10:27 Uhr

Belästigung aufgeklärt 33-Jähriger ist hinter 14-jährigen Mädchen her

Foto: Hannes LehnerFoto: Hannes Lehner

Mann wollte Mädchen küssen – Täter ermittelt.

DEGGENDORF Am Montag, 6. März, ging ein vorerst unbekannter Mann am Maria-Ward-Platz auf eine 14-jährige Schülerin zu, streichelte sie und wollte sie offensichtlich küssen. Das Mädchen wehrte sich, drückte den Mann weg und lief in das Schulgebäude. Die Polizei wurde von dem Vorfall verständigt.

Jetzt konnte er Täter ermittelt werden. Es handelt sich dabei um einen 33-jährigen Mann. Er ist anerkannter Asylbewerber und wohnt in Deggendorf. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass offensichtlich der gleiche Mann bereits im Sommer 2016 ein 14-jähriges Mädchen in der Lateinschulgasse auf die gleiche Art und Weise belästigt hat. Das Mädchen geht mit dem jetzigen Opfer in die selbe Klasse.Es wird wegen sexueller Belästigung ermittelt. 


0 Kommentare