18.01.2016, 12:43 Uhr

Lkw krachte auf Pkw Eisglatte Fahrbahn: Schleuderndes Auto erfasste Sanitäter

Foto: digipress / HerknerFoto: digipress / Herkner

Am Montagmorgen hat sich auf der B388 nahe Ottering ein schwerer Unfall ereignet, bei dem vier Menschen verletzt wurden. Auch einen Rettungssanitäter hat es erwischt.

OTTING Gegen 9 Uhr auf der B388 auf Höhe Sonnendorf ordentlich gekracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es wie folgt zu dem tragischen Unfall: Erst kollidierten ein Golf und ein Fiat 500. Der Fahrer eines aus Richtung Erding kommenden Rettungswagen stieg aus.

Es war genau der falsche Moment, denn just in diesem Augenblick näherten sich zwei Autos aus Richtung Taufkirchen. Beide Fahrzeuge bremsten auf der eisglatten, leicht abschüssigen Straße. Beinahe hätten sie es geschafft, rechtzeitig zu halten. Doch ein hintendrein fahrender Lkw schob die beiden Autos ineinander.

Der Fahrer des Rettungswagens wurde von einem der Autos erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt wurde er verletzt. Wie schwer, ist noch nicht bekannt.

Die B388 musste für längere Zeit komplett gesperrt werden.


0 Kommentare