08.08.2015, 10:22 Uhr

Feuer Stoppelfeld in Wolfsegg abgebrannt

Foto: kamera24Foto: kamera24

Am Freitag, 7. August, gegen 13.30 Uhr, kam es auf einem Stoppelfeld an der Stettener Straße in Wolfsegg zu einem Brand.

WOLFSEGG Nach bisherigen Erkenntnissen war das Stoppelfeld durch Selbstentzündung in Brand geraten. Der Brand wütete auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern.

Durch das sofortige Eingreifen der eingesetzten Feuerwehren aus Wolfsegg und den umliegenden Ortschaften konnte ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Bei dem Brand kam es zu keinem Personenschaden, und auch nur zu einem geringen Sachschaden.


0 Kommentare