26.04.2017, 18:42 Uhr

Crash Unfall bei Hemau: Stopp-Schild missachtet, drei Verletzte

Foto: Alexander AuerFoto: Alexander Auer

Gegen 16.30 Uhr kam es am Mittwoch, 26. April, bei Hemau auf der Kreisstraße R11 im Kreuzungsbereich zur Dietfurterstraße zu einem schweren Verkehrsunfall.

HEMAU Nach ersten Angaben vor Ort übersah ein Pkw-Fahrer wohl ein Stopp-Schild und wollte den Kreuzungsbereich queren. Hierbei kam es zu einer Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten Fahrzeug. Bei dem Crash wurden insgesamt zwei Fahrzeuginsassen leicht und die Beifahrerin eines der Verkehrsteilnehmer schwer verletzt. Die Feuerwehren aus Hemau, Hohenschambach und Beratzhausen wurden an die Einsatzstelle alarmiert.

Sie übernahmen die Verkehrsabsicherung und stellten den Brandschutz sicher. Der Kreuzungsbereich musste für rund eine Stunde komplett gesperrt werden.


0 Kommentare