04.10.2015, 15:47 Uhr

Tragödie in Dingolfing In Disco niedergestochen: Junger Mann stirbt!

Blaulicht Foto: Tobias GrießerBlaulicht Foto: Tobias Grießer

Tragödie in der Nacht auf Sonntag in Dingolfing: Die Polizei bittet dringend um Zeugenhinweise!

DINGOLFING Am Sonntag (04.10.2015) kam es in einer Diskothek in der Mengkofener Straße in Dingolfing zu einer tödlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 24-jähriger Mann erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Die Kripo Landshut hofft nun auch auf Zeugenhinweise.

Gegen 03.15 Uhr kam es im Eingangsbereich der Diskothek zu einem Streit zwischen zwei Männern. Im Verlauf dieses Streites stach der 27-jährige Mann mit einem Messer auf seinen 24-jährigen Kontrahenten ein. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen erlag der 24-jährige polnische Staatsangehörige seinen schweren Verletzungen.

Der 27-jährige Tatverdächtige flüchtete nach der Tat, konnte aber im Umfeld der Diskothek vom Sicherheitsdienst gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der verletzte Tatverdächtige wurde von Beamten der Polizeiinspektion Dingolfing festgenommen und zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat noch in der Nacht in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Landshut die Ermittlungen aufgenommen. Warum es zum Streit zwischen den beiden Männern kam, ist noch unklar. Fest steht, dass der 27-Jährige im Laufe des Abends in der Diskothek unangenehm auffiel und deshalb aus dem Lokal verwiesen wurde. Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut arbeiten mit Hochdruck an dem Fall.

Die Kripo Landshut hofft nun auch auf Zeugenhinweise. Wer hat die Auseinandersetzung gegen 03.15 Uhr im Eingangsbereich der Diskothek beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich umgehend mit der Kripo Landshut unter der Tel.-Nr. 0871/9252-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzten.


0 Kommentare