11.02.2019, 13:12 Uhr

Für den guten Zweck Club Soroptimist International spendet 2.000 Euro für bedürftige Seniorinnen

Traudl Lacher-Jödicke, Johanna Obermüller, Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Präsidentin Ute Lenz, Melanie Brunner Stiftungsverwaltung (Foto: Stadt Regensburg / Effenhauser)Traudl Lacher-Jödicke, Johanna Obermüller, Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Präsidentin Ute Lenz, Melanie Brunner Stiftungsverwaltung (Foto: Stadt Regensburg / Effenhauser)

Der Club Soroptimist International hat wieder fleißig Geld gesammelt, um damit Frauen, die von Altersarmut betroffen sind, zu unterstützen. Beim jährlichen Adventsmarkt im Donau Einkaufszentrum haben die Clubdamen wieder viele Kostbarkeiten zum Verkauf angeboten.

REGENSBURG Selbst gebackene Plätzchen und Stollen, Teemischungen, Liköre, Weihnachtsdekorationen und vieles mehr konnte vor Ort erworben werden. Und all das für einen guten Zweck. Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer freute sich sehr über die wiederholte Spende der Soroptimisten und nahm gerne stellvertretend für die Stiftung einen Scheck in Höhe von 2.000 Euro entgegen. „Die Regensburger Wohltätigkeitsstiftung unterstützt Regensburgerinnen und Regensburger, die in einer Notlage sind und finanzielle Hilfe benötigen. Gerade ältere Menschen mit einer kleinen Rente oder ergänzenden Grundsicherungsleistungen sind davon betroffen“, erklärte die Bürgermeisterin und bedankte sich herzlich für die treuen Spenden der Clubdamen. Wer selbst in einer unverschuldeten Notlage ist und Hilfe benötigt, kann sich gerne bei der Stiftungsverwaltung unter stiftungsverwaltung@regensburg.de oder unter der Rufnummer 0941/ 5072544 melden.


0 Kommentare