18.09.2019, 20:57 Uhr

Neue Brückenträger werden verlegt A93 zwischen den Anschlussstellen Pfreimd und Nabburg kurzzeitig gesperrt

(Foto: Alexander Blinov/123rf.com)(Foto: Alexander Blinov/123rf.com)

Die Autobahndirektion Nordbayern sperrt die A93 in beiden Fahrtrichtungen kurzzeitig zwischen der Anschlussstelle Pfreimd und der Anschlussstelle Nabburg in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 18. auf 19. September. Die kurzzeitigen Sperrungen finden in beide Fahrtrichtungen im Zeitraum von circa 22 bis circa 2 Uhr statt. Die Verkehrsführung auf der A93 ist in dieser Zeit jeweils einspurig auf der Fahrbahn in Richtung Hof.

PFREIMD/NABBURG Die nächtlichen kurzzeitigen Sperrungen der A93 sind erforderlich, um insgesamt vier neue Brückenträger für die Überführung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Perschen und Neusath über die A93 zu verlegen. Hierzu wird die Richtungsfahrbahn Regensburg gesperrt und der Verkehr mit jeweils einem Fahrstreifen auf der Richtungsfahrbahn Hof an der Baustelle vorbeigeführt. Auf der gesperrten Richtungsfahrbahn wird ein 350-Tonnen-Mobilkran aufgebaut, der dann die Spannbetonfertigteile in die endgültige Lage hebt. Bei jedem Hubvorgang wird der Verkehr in beide Fahrtrichtungen durch die Polizei kurzzeitig angehalten, bis der jeweilige Träger in der endgültigen Position auf den Brückenwiederlagern liegt.

Die Autobahndirektion Nordbayern bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht in diesem Bereich und um Verständnis für auftretende Verkehrsbeeinträchtigungen.


0 Kommentare