16.02.2020, 13:44 Uhr

Söder zu Besuch in Straubing Landwirte kündigen Demo auf dem Theresienplatz an

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Anlässlich des Kommunalwahlkampfes kommt Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder am Mittwoch um 19 Uhr nach Straubing zum Stadtgespräch. Diese Gelegenheit wollen Landwirte nutzen, um auf ihre Probleme aufmerksam zu machen.

STRAUBING. „Hier werden wir, vor dem Citydome eine Kundgebung der Landwirtinnen und Landwirte organisieren, um auf die Missstände in der Landwirtschaft aufmerksam zu machen“, sagt Sepp Peringer vom Bündnis „ Land schafft Verbindung“.

„Ebenfalls werden wir unsern Unmut über den Beschluss zum SüdOstLink ausdrücken, welchen die Bundesregierung mit Tennet gemeinsam, ohne Überprüfung der Alternative „Bürgermeister Trasse“, durchgewunken hat", so der Sprecher des Bündnisses weiter.

Es gehe hier um den Erhalt der Kulturlandschaft, der Lebensqualität in der Region sowie um ökologisch und ökonomische Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft.

„Wir werden laut sein, solange bis man uns hört. Wir werden laut sein, denn die anderen sind bis dato lauter und interessieren sich nur für sich selbst!“


0 Kommentare