01.08.2020, 17:04 Uhr

Vorfahrt missachtet Pkw-Lenkerin übersieht Kradfahrer

 Foto: Feuerwehr Burghausen Foto: Feuerwehr Burghausen

Am 31. Juli 2020, 11.05 Uhr, kam es in Burghausen an der Kreuzung Mozartstraße/Marienberger Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Burghausen. Die 30-jährige Fahrerin eines Pkw VW befuhr die Mozartstraße in nördlicher Richtung und wollte die Marienberger Straße überqueren.

Dabei übersah sie einen von links kommenden bevorrechtigten Krad Suzuki. Der 48-jährige Motorradfahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stieß gegen den Pkw.

Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Altötting gebracht. Die Pkw-Fahrerin verletzte sich ebenfalls leicht, ohne dass sie sofort einer ärztlichen Behandlung bedurfte.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 7.500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Neben Kräften von Polizei und Rettungsdienst erreichte auch die Freiwillige Feuerwehr Burghausen wenige Minuten nach dem Geschehen die Unfallstelle. Positiv anzumerken ist, dass beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits Anwohner dem Motorradfahrer zu Hilfe geeilt waren und bei hochsommerlichen Temperaturen auch einen großen Sonnenschirm aufbauten, sodass die weitere notärztliche Versorgung im Schatten stattfinden konnte. Durch Kräfte der Feuerwehr wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt, der Brandschutz sichergestellt sowie die Fahrbahn von ausgetretenen Betriebsstoffen und Trümmerteilen gereinigt. Nach einer Stunde konnte die Einsatzstelle geräumt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften im Einsatz.