10.02.2019, 11:47 Uhr

Mercedes kracht in Audi 148.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Der Mercedes-Fahrer hatte die Vorfahrt missachtet. (Foto: Ursula Hildebrand)Der Mercedes-Fahrer hatte die Vorfahrt missachtet. (Foto: Ursula Hildebrand)

72-Jähriger hatte die Vorfahrt missachtet.

BODENMAIS Am Freitag, 8. Februar, gegen 15.15 Uhr bog ein 72-jähriger Mann aus Bodenmais mit seinem Mercedes von der Regener Straße in die vorfahrtrsberechtigte Staatsstraße beim Böhmhof ab. Dabei übersah er den Audi eines Mannes aus Frauenau, der auf der Staatsstraße vom Bretterschachten kommend, in Fahrtrichtung Langdorf unterwegs war. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß.

Eine Person erlitt bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. An beiden Kraftfahrzeugen entstand Totalschaden im Gesamtwert von sage und schreibe 148.000 Euro, da alleine der erst vier Wochen alte Audi einen Neupreis von 103.000 Euro hat. Die freiwillige Feuerwehr Bodenmais reinigte die Fahrbahn und sicherte die Unfallstelle während der Unfallaufnahme ab.


0 Kommentare