03.07.2020, 11:17 Uhr

Streit im Straßenverkehr Auto-Rambo spuckt 60-Jährigen ins Gesicht

 Foto: Michaela Bechinie/123rf.com Foto: Michaela Bechinie/123rf.com

Nach den Schilderungen eines 60-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Regen war er am Mittwochnachmittag, 1. Juli, gegen 16.30 Uhr von dem Fahrer eines Lieferwagens massiv bedrängt worden.

Zwiesel. Der etwa 30-jährige Mann wäre bereits auf der B 11 zwischen Schweinhütt und Zwiesel extrem dicht auf den Ford des Anzeigeerstatters aufgefahren, woraufhin ihn dieser mit Gesten zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes auffordern wollte.

Dies wiederum motivierte offenbar den jungen Mann, den Vorausfahrenden nach Verlassen der B 11 bei Zwiesel-Süd in der Regener Straße zu überholen und bis zum Stillstand abzubremsen.

In dem folgenden Streitgespräch auf der Fahrbahn kündigte der ältere Mann schließlich an, eine polizeiliche Anzeige zu erstatten, woraufhin ihm der andere ins Gesicht gespuckt haben soll.

Ermittlungen zu dem Lieferwagen-Fahrer, dessen Kfz-Kennzeichen bekannt ist, wurden eingeleitet.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Zwiesel (09922/8406-0) in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare