21.11.2020, 11:59 Uhr

Nachbarn verhindern Schlimmeres Elektrogrill auf Balkon fängt Feuer

Am Abend des 20.11.2020, gegen 19:30 Uhr, fing ein Elektrogrill auf einem Balkon in der Peter-Müllritter-Straße in Trostberg Feuer.

Trostberg. Der 43-jährige Wohnungsinhaber hatte zuvor auf dem Balkon gegrillt und vergessen den Grill auszuschalten. Gegen 19:30 Uhr bemerkten aufmerksame Nachbarn das Feuer auf dem Balkon im ersten Stock des Mehrfamilienhauses. Die Nachbarn verständigten die Feuerwehr und löschten das Feuer mithilfe von Wassereimern indem sie das Wasser nach oben auf die Flammen „schütteten“. Dank der schnellen Reaktion der Nachbarn wurde nur der Grill beschädigt und ein Übergreifen der Flammen auf den Holzbalkon oder das Haus verhindert.

Die kurz darauf eintreffende Feuerwehr überprüfte den Brandherd um ein erneutes Auflodern der Flammen zu verhindern und belüftete das Haus. Der Wohnungsinhaber wurde erst durch die Feuerwehr, welche sich Zugang zu seiner Wohnung verschaffen musste, auf den Brand aufmerksam. Er war in seiner Wohnung eingeschlafen. Zur Sicherheit wurde er im Anschluss durch den Rettungsdienst zur Untersuchung in die Kreisklinik Trostberg gebracht.

Neben der Trostberger Feuerwehr, welche mit 6 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort war, waren 2 Kreisbrandinspektoren und eine Rettungswagenbesatzung an dem Einsatz beteiligt.

Den Wohnungsinhaber erwartet seitens der Polizeiinspektion Trostberg eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der Verordnung zur Verhütung von Bränden.


0 Kommentare