15.04.2018, 10:52 Uhr

Zwei Männer streiten um ein Spielgerät Watschn eingefangen – wegen eines Balles

Symbolfoto (Foto: Ursula Hildebrand)Symbolfoto (Foto: Ursula Hildebrand)

Alkoholeinfluss lässt Streit eskalieren

ERDING Hintergrund für eine Auseinandersetzung zwischen zwei 17 und 37 Jahre alten Männern war ein Ball, der am Kronthaler Weiher wohl kurzzeitig unbeobachtet in der Nähe der Volleyballplätze lag.

Am Samstag, 14. April, gegen 19 Uhr, kam es dort deshalb zum Streit. Der Ball gehört dem 37-Jährigen aus dem Landkreis. Der 17-Jährige nahm den herumliegenden Ball und spielte damit mit Bekannten. Als der Eigentümer dies bemerkte und sich den Ball zurückholte, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Diese mündete darin, dass der 37-Jährige dem 17-Jährigen, ebenfalls aus dem Landkreis, mehrfach ins Gesicht schlug. Der 17-Jährige versuchte in der Folge scheinbar ebenfalls handgreiflich zu werden.

Im Anschluss an diese Auseinandersetzung entfernte sich der 37-jährige Mann und begab sich zu seinem Pkw. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte fest, dass er dort bereits seinen zweijährigen Sohn im Fahrzeug angeschnallt hatte und offenbar gerade losfahren wollte. Nachdem der Mann jedoch erheblich alkoholisiert war, wurde die Fahrt unterbunden.

Strafanzeigen gegen beide Parteien sind nun die Folge.