21.05.2020, 12:26 Uhr

18-Jährige übersah Senior 74-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Ein 74-Jähriger erlitt bei einem Fahrradunfall schwere Verletzungen.  F.: 123rfEin 74-Jähriger erlitt bei einem Fahrradunfall schwere Verletzungen. F.: 123rf

Der Fahrradfahrer erlitt einen Schulter- und Halswirbelbruch sowie diverse Prellungen und musste in eine Münchner Fachklinik gebracht werden.

Bockhorn. Ein Fahrradfahrer wurde am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Vormittags gegen 10.40 Uhr wollte eine 18-jährige Erdingerin in Bockhorn mit ihrem Pkw Seat Leon vom Parkplatz der örtlichen Bäckerei nach links in die Untere Hauptstraße einbiegen. Dabei übersah sie einen 74-jährigen Mann, ebenfalls Erdinger, der zu diesem Zeitpunkt mit seinem Rennrad auf der Unteren Hauptstraße in Richtung B388 unterwegs war. Im Einmündungsbereich kollidierte der Fahrradfahrer mit der linken Front des Pkw und kam dabei zu Sturz. Er wurde zunächst mit Verdacht auf einen Schulterbruch und mit diversen Prellungen in das Klinikum Erding gebracht. Bei genaueren Untersuchungen wurde auch der Bruch eines Halswirbels festgestellt. So erfolgte die Verlegung in eine Fachklinik in München. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. − we –