09.12.2018, 19:17 Uhr

Vorläufig festgenommen Zug angehalten, Zeche geprellt – 45-Jähriger hält Beamte der Kelheimer Polizei weiter auf Trab

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 45-jähriger ungarischer Staatsangehöriger hält Beamte der PI Kelheim auf Trab. Die Person trat in den letzten Tagen immer wieder in kurzen Abständen polizeilich in Erscheinung.

BAD ABBACH Nach Anhalten eines Zuges in Lohstadt kam es unter anderem zu mehreren Zechbetrugsdelikten. Auch am Samstagnachmittag gegen 16.10 Uhr konnte es der Ungar wieder mal nicht lassen und ließ sich in einem türkischen Schnellimbiss verköstigen, obwohl er freilich wusste, dass er nicht zahlungsfähig war. Dem Wirt entstand ein Vermögensschaden von knapp 20 Euro.

Aufgrund der Vorfälle der vergangenen Tage wurde die Staatsanwaltschaft in die Ermittlungen eingebunden. Der Beschuldigte wurde folglich vorläufig festgenommen. Der Ungar wurde letztendlich nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.


0 Kommentare