11.09.2019, 13:45 Uhr

Über 9.000 Euro Schaden Auto prallt gegen eine Hauswand – Fahrer und Beifahrer hauen zu Fuß ab

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer befuhr am Montag, 9. September, 22.30 Uhr, mit seinem 3er-BMW die Auenstraße in Wolnzach in südliche Richtung. Vermutlich kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab.

WOLNZACH Anschließend drehte sich der Wagen und schleuderte mit dem Heck über die Fahrbahn nach links an eine dortige Hausecke. Dort stiegen dann zwei Männer aus dem verunfallten Pkw. Einer der Männer versuchte nochmals, den Pkw zu starten, als dies aufgrund der Unfallschäden nicht gelang, flüchteten die beiden Männer kurze Zeit später zu Fuß von der Unfallstelle. Dies berichtete eine Zeugin der Polizei, die Dame hatte auch kurz mit den Beiden gesprochen. Der Pkw wurde anschließend von der Polizei sichergestellt und abgeschleppt. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von 8.000 Euro. Weiterhin wurde ein Bus-Haltestellenschild (150 Euro) und die Hausfassade (1.000 Euro) beschädigt. Die Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrer dauern derzeit noch an.


0 Kommentare