02.12.2019, 18:37 Uhr

Tödlicher Unfall bei Altmannstein Auf die Gegenfahrbahn geraten – Pkw prallt frontal in einen Lkw, 37-Jährige stirbt

(Foto: Iryna Denysova/123rf.com)(Foto: Iryna Denysova/123rf.com)

Am Montagvormittag, 2. Dezember, gegen 10.50 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2231 zwischen Altmannstein und Hexenagger ein tödlicher Verkehrsunfall.

ALTMANNSTEIN/LANDKREIS EICHSTÄTT Eine 37-jährige Frau aus dem östlichen Landkreis Eichstätt fuhr dabei mit ihrem Kleinwagen in Richtung Hexenagger, als sie in einer langgezogenen Rechtskurve aus unbekannten Gründen mit der gesamten Fahrzeugbreite auf die Gegenfahrbahn geriet und dort frontal mit einem entgegenkommenden Lkw, der von einem 48-jährigen Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth gesteuert wurde, zusammenstieß. Die Frau wurde im Auto eingeklemmt und konnte von den Rettungskräften nur noch tot aus dem völlig deformierten Wagen geborgen werden. Der Lkw-Fahrer wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, er erlitt einen Schock.

Die Straße war bis 15.55 Uhr gesperrt, da nach der Fahrzeugbergung ausgelaufene Fahrzeugflüssigkeiten beseitigt werden mussten. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Altmannstein, Mindelstetten, Hagenhill und Sandersdorf sowie der Kreisbrandinspektion des Landkreises Eichstätt. Die Betreuung der Angehörigen wurde von Kriseninterventionsteams aus Eichstätt und Ingolstadt gewährleistet.


0 Kommentare