19.05.2019, 12:16 Uhr

Feuerwehr befreit Autofahrerin Zwei Verletzte bei Unfall auf B299 in Landshut

Foto: Kzenon/123rf.com (Foto: Kzenon/123rf.com)Foto: Kzenon/123rf.com (Foto: Kzenon/123rf.com)

Bei einem schweren Unfall auf der Kreuzung der Porsche- mit der Konrad-Adenauer-Straße sind am Samstag gegen 15 Uhr zwei Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr musste eine Autofahrerin mit dem Rettungsspreizer aus ihrem Wagen befreien.

LANDSHUT Eine 40-jährige Frau aus Ergolding wollte mit ihrem Pkw BMW aus der Porschestraße kommend die B299 in Richtung Ergolding zu überqueren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah die Pkw-Lenkerin hierbei das für sie geltende Rotlicht und kollidierte mit einem auf der B299 aus südlicher Richtung kommenden 53-jährigen Mercedesfahrer aus München. Es kam zu einer massiven Kollision. Die Unfallverursacherin musste von der Feuerwehr Piflas mittels Rettungsschere aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Beteiligte kamen in umliegende Krankenhäuser. Der Unfall führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, insbesondere auf der B299 in nördlicher Fahrtrichtung.


0 Kommentare