02.12.2019, 16:35 Uhr

23-Jähriger geht auf Polizisten los Betrunkene Männer randalieren in der Altstadt

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Mehrere Polizeistreifen waren am frühen Samstagmorgen in der Landshuter Altstadt im Einsatz

LANDSHUT Am frühen Samstagmorgen (30. November) gegen 6 Uhr erhielt die Polizei die Mitteilung über zwei randalierende Personen im Altstadtbereich. Zwei offensichtlich stark angetrunkene Männer hatten einen Heizpilz umgeworfen und anschließend ein Fahrrad beschädigt. Kurze Zeit später konnten die Randalierer von mehreren Polizeistreifen gestellt werden.

Es handelte sich um einen 22-jährigen Landshuter und einem 23-Jährigen aus dem Landkreis. „Beide Personen standen deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke, das Testgerät zeigte Werte von 1,6 bis fast zwei Promille“, so ein Polizeisprecher. Während sich der 22-Jährige kooperativ zeigte, wollte der Ältere nicht seine Personalien angeben bzw. seinen Ausweis vorzeigen. Im weiteren Verlauf ging der 23-Jährige auf die Polizisten los und musste deshalb zu Boden gebracht werden. Dort leistete er massive Gegenwehr, er konnte schließlich festgenommen werden. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.


0 Kommentare