12.08.2020, 13:02 Uhr

Don‘t drink and drive Mit 2,6 Promille samt E-Scooter gestürzt

Ein 55-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen E-Scooter und stürzte schwer. Foto: 123rfEin 55-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen E-Scooter und stürzte schwer. Foto: 123rf

Der Fahrzeuglenker muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten

Heldenstein. Vermutlich wegen seiner starken Alkoholisierung verlor der 55-jährige Fahrer eines E-Scooter am späten Dienstagnachmittag, 11. August, in Heldenstein die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam zu Sturz. Mit seinen Sturzverletzungen wurde er durch den Rettungsdienst in die Kreisklinik Mühldorf gebracht.

Ein dort durch eine Streife der Polizeiinspektion Mühldorf durchgeführter Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von fast 2,6 Promille.

Der Fahrzeuglenker muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.