16.04.2018, 15:11 Uhr

Fahranfänger erschrickt Spinne verursacht Verkehrsunfall

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 15. April, gegen 17.30 Uhr kam es in der Ortenburger Straße in Fürstenzell zu einem Verkehrsunfall, bei den drei Personen verletzt wurden.

FÜRSTENZELL Zum oben genannten Zeitpunkt befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem VW die Ortenburger Straße in Fürstenzell stadtauswärts. Als er eine Spinne bemerkte, die sich vom Fahrzeughimmel in Richtung seines Gesichtes abseilte, erschrak der Landkreisbewohner so, dass er ins rechte Bankett fuhr und im weiteren Verlauf ins Schleudern geriet und schließlich mit seinem Wagen gegen einen Gartenzaun und eine Straßenlaterne stieß, bevor der Wagen zum Stillstand kam.

Im Auto befanden sich drei weitere Personen im Alter zwischen 15 bis 17 Jahren. Alle Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen. An der Straßenlaterne entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Die hinzugerufene Feuerwehr kümmerte sich um die Absicherung der umgeknickten Laterne. Am Wagen entstand ebenfalls Sachschaden. Außerdem war das Auto im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Fahranfänger erbrachte ein negatives Ergebnis. Was aus dem Spinnentier wurde, das den Verkehrsunfall verursachte, ist der Polizei Passau nicht bekannt.


0 Kommentare