12.02.2019, 10:21 Uhr

Vier Verletzte Karambolage auf der B388 mit vier Fahrzeugen

Die vier Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. (Foto: limonzest/123f.com)Die vier Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. (Foto: limonzest/123f.com)

Bei einem Überholvorgang geriet eine 25-Jährige mit ihrem Wagen ins Schleudern. In den Unfall waren noch drei weitere Fahrzeuge verwickelt.

POSTMÜNSTER Am Dienstag, 12. Februar, gegen 5.45 Uhr befuhr eine 25-jährige Frau aus Pfarrkirchen die B 388 von Pfarrkirchen Richtung Eggenfelden. Auf Höhe Rahberg überholte sie auf der zweispurigen Fahrbahn einen anderen Pkw und kam dabei aufgrund von Straßenglätte ins Schleudern. Sie geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte zunächst mit einem entgegenkommenden Audi, der von einer 50-jährigen Frau aus Eggenfelden gesteuert wurde, und anschließend auch noch mit einem weiteren Pkw, der von einer 49-jährigen Gangkofnerin gesteuert wurde. Ein weiterer Pkw, der Richtung Eggenfelden fuhr und von einem 48-jährigen Mann aus Postmünster gesteuert wurde, wurde ebenfalls in die Karambolage verwickelt.

Die 25-jährige Pfarrkirchnerin wurde schwer, die anderen drei Unfallbeteiligten leicht verletzt. Alle vier Personen wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme musste die B 388 total gesperrt werden. Sowohl für die Umleitung als auch für die Verletztenbergung sorgten Mitglieder der Feuerwehren von Eggenfelden, Pfarrkirchen, Hebertsfelden und Linden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 34.000 Euro.


0 Kommentare