14.02.2020, 10:42 Uhr

Großeinsatz im Westen Brand in der Montessori-Schule in Regensburg


Ein Großaufgebot an Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften ist am Freitag, 14. Februar, kurz nach 10 Uhr in die Prüfeninger Schloßstraße in Regensburg ausgerückt.

Regensburg. Nach ersten Angaben der Polizei ist es zu einem Brand in der Montessori-Schule Regensburg gekommen. Markus Reitmeier von der Polizeiinspektion Regensburg-Süd bestätigte auf Wochenblatt-Anfrage den Einsatz, er konnte aber auch gleich Entwarnung geben.

Offenbar war es in der Toilette der Schule zu einem Brand gekommen. Alle Kinder konnten schnell in Sicherheit gebracht werden. Das große Aufgebot an Einsatzkräfte erkläre sich mit dem Brandort. Bei einer Schule müsse immer besonders schnell und sorgfältig gehandelt werden, da mit einer höheren Zahl an Betroffenen und auch Verletzten gerechnet werden muss.

Weitere Infos liegen uns noch nicht vor, wir berichten nach!


0 Kommentare