21.05.2019, 10:06 Uhr

Kontrolle auf der A9 Zwei Haftbefehle lagen vor – Vietnamesen zahlen Strafe direkt vor Ort

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein grauer VW Touran geriet am Montag, 20. Mai, am Parkplatz bei Streitau auf der Autobahn A9 ins Visier von Fahndern der Hofer Grenzpolizeigruppe.

A9/GEFREES Der VW war mit fünf vietnamesischen Staatsangehörigen besetzt, von denen bei der Kontrolle keiner ein gültiges Ausweisdokument vorweisen konnte. Alle fünf wurden zur Dienststelle nach Hof gebracht, wo zuerst ihre Identität überprüft wurde. Dabei konnten die Beamten ermitteln, dass gegen zwei der Männer je ein Haftbefehl wegen ausländerrechtlicher Verstöße bestand. Sie konnten jedoch den ausstehenden Geldbetrag bezahlen, sodass es nicht zu einer Verhaftung kommen musste. Weiterhin stellten die Polizisten fest, dass die Versicherung für den grauen VW Touran nicht mehr gültig war. Deshalb wurden die Kennzeichen sichergestellt und die fünf Personen mussten nach erfolgter Anzeigenaufnahme die Weiterfahrt mit dem Zug antreten.


0 Kommentare