22.09.2019, 12:12 Uhr

Die Polizei ermittelt Auseinandersetzung unter zwei Frauen – Kopf gegen Hauswand geschlagen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eine 19-jährige Kümmersbruckerin drängte sich am Sonntag, 22. September, gegen 1.30 Uhr, in einer Diskothek am Schrannenplatz an einer Gruppe Jugendlicher vorbei. Dies gefiel jedoch offenbar einer 21-jährigen Ambergerin nicht, die die 19-jährige daraufhin in den Würgegriff nahm.

AMBERG Die 19-Jährige konnte sich befreien und lief nach draußen. Die 21-Jährige folgte ihr jedoch. Als die Kümmersbruckerin die Polizei verständigen wollte, nahm die Ambergerin deren Kopf und schlug diesen gegen eine Hauswand. Die 19-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Die nicht unerheblich alkoholisierte Täterin muss sich nun wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.


0 Kommentare