13.03.2018, 10:48 Uhr

Ehestreit eskaliert SEK-Einsatz in Straubing – Mann (43) festgenommen


Regensburger Straße mehrere Stunden gesperrt – Mann (43) festgenommen

Straubing. Großeinsatz von Polizei und Spezialkräften im Straubinger Innenstadtbereich: In der Nacht auf Dienstag hatte eine Frau (40) die Polizei alarmiert und angegeben, dass sie nach einem Streit von ihrem Ehemann bedroht werde. Der 43-Jährige würde sich mit den beiden Kindern in der gemeinsamen Wohnung in der Regensburger Straße aufhalten. Wie die Polizei meldet, bestand der Verdacht, dass der Ehemann in Besitz einer Schusswaffe ist.

Ein mehrstündiger Großeinsatz von Polizei und Spezialeinheiten war die Folge. Die Regensburger Straße wurde im Bereich zwischen Zur Wieskapelle und Dr.-Josef-Keim-Straße gesperrt.

Am Dienstagmorgen ging der Einsatz glücklicherweise unblutig zu Ende: Der 43-Jährige verließ die Wohnung, konnte widerstandslos festgenommen werden.Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde keine Schusswaffe aufgefunden. Die Kinder und die Ehefrau blieben unverletzt, der 43-Jährige wurde ebenfalls nicht verletzt, musste aber wegen gesundheitlicher Probleme ins Krankenhaus eingeliefert werden.


0 Kommentare