16.10.2020, 09:10 Uhr

Unfall bei Straubing Überholmanöver geht schief – zwei Verletzte

 Foto: Filipcic Foto: Filipcic

Am Donnerstagmittag, 15. Oktober, gegen 13 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Schwarzach mit seinem Pkw die Kreisstraße von Straubing kommend in Richtung Flugplatz. Zeitgleich befuhr ein 43-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Steinach die Kreisstraße von Rain kommend in Richtung Straubing. Kurz vor der Abzweigung nach Lerchenhaid wollte der 64-Jährige einen Lkw und einen Traktor überholen.

Straubing. Dabei übersah er beim Ausscheren offensichtlich den entgegenkommenden 43-Jährigen. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Während der Schwarzacher leicht verletzt wurde, musste sein Unfallgegner mit schweren Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in einer Gesamthöhe von etwa 15.000 Euro. Sie mussten durch eine Fachfirma von der Unfallstelle geborgen werden. Die Kreisstraße wurde zwischen der B8 und der Abfahrt zur Westtangente bis etwa gegen 14.30 Uhr mit Unterstützung der örtlichen Feuerwehren total gesperrt.


0 Kommentare