26.11.2020, 14:33 Uhr

Unfall bei Niderharthausen Beim Auffahren auf die B20 Jeep übersehen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 24. November, gegen 12.15 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Autofahrer mit seinem BMW Höhe Niederharthausen auf die B20 in Fahrtrichtung Landau auf. Hierbei übersah dieser einen vorfahrtsberechtigten Jeep eines 35-Jährigen, der die B20 in Fahrtrichtung Landau befuhr.

Niederharthausen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, infolge dessen beide in die Leitplanke geschleudert wurden und dort zum Stehen kamen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 70.000 Euro.

Die B20 war zur Unfallaufnahme zwischenzeitlich halbseitig gesperrt. Durch die FFW Aiterhofen wurde die Verkehrsregelung übernommen und auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.


0 Kommentare