20.08.2019, 10:15 Uhr

Die BSJ in „unserer schönen Natur“ Sport trifft Ökologie in Lenggries

(Foto: Detlef Staude)(Foto: Detlef Staude)

„Junge Leute sollen unsere schöne Natur kennenlernen“, so Benedikt Scheuerer, Beisitzer der Sportjugend Regensburg (BSJ).

REGENSBURG Zusammen mit Jugendsprecherin Patricia Schönberger und dem Vorsitzenden der BSJ Detlef Staude organisierte er eine fünftägige Fahrt zur Jugendherberge Lenggries. Von dort gab es eine Bergwanderung um den Brauneck, eine sportliche Radtour zum Walchensee und eine Fahrt auf der Isar. Die Jugendlichen beschäftigen sich mit den Themen der Müllvermeidung, der gesunden Ernährung und dem Erhalt der Natur. Mobil war man mit Fahrrad, die Hin- und Rückfahrt war mit der Bahn ökologisch. Die Jugendherberge bot viele Sportmöglichkeiten und leckeres Essen.

In diesem Jahr plant die BSJ noch eine geschichtlich-politische Fahrt nach Nürnberg, eine Fortbildung für Mitarbeiter und einen Lehrgang Clubassistent. Beim Kreisjugendtag wird am Samstag, 19. Oktober, die Jugendleitung neu gewählt. Infos gibt es im Internet unter www.sportjugend-regensburg.de.


0 Kommentare