21.08.2019, 10:11 Uhr

Andro Kids Open 2019 Tischtennisturnier in Düsseldorf – Magdalena Höfele vom SC Sinzing mittendrin

Magdalena Höfele. (Foto: Johann Höfele)Magdalena Höfele. (Foto: Johann Höfele)

Die 16-jährige Magdalena Höfele vom SC Sinzing war bei ihrer dritten Teilnahme sehr erfolgreich. Einen ersten und dritten Platz hat man vom Jugendturnier aus Düsseldorf mit nach Hause genommen.

DÜSSELDORF Traditionell startete das Event am Freitag, 16. August, mit den Doppeln. Hier spielte Magdalena Höfele mit Annika Links (1. TTC Pirmasens) und bis ins Finale wurde kein Satz abgegeben. Dort traf man auf F. Hübner und V. Rast vom SV Emmerke. Mit drei zu eins gewann das stark aufspielende Duo Höfele/Links auch das Finale und holte sich hochverdient den ersten Platz.

Am Samstag, 17. August, begann für Magdalena Höfele die Gruppenphase im Einzel. Die Gegnerinnen Freier (TTC Templin) und Stumpf (TTC Herxheim) hatten keine Chance. Ihre Dreier-Gruppe spielte Magdalena souverän zu Ende und wurde ohne Satzverlust Gruppenerste.

Am Sonntag, 18. August, kam dann die K.o.-Runde. Auch dieses Spiel ging klar mit drei zu null für Höfele aus. Bis zum Halbfinale gab Höfele keinen eigenen Satz ab. Dort kam es zum Duell mit Daantje Lommen (Westa, Ehrendivision NL) aus den Niederlanden. In einem intensiv und hochklassig geführten Spiel verlor Magdalena Höfele leider dieses Halbfinale.

Der dritte Platz im Einzel und der erste Platz im Doppel war ein großer Erfolg. Immerhin ist der Andro Kids Cup, ausgerichtet von Borussia Düsseldorf, wenn nicht das größte Jugendturnier Europas, beziehungsweise der Welt. 1.322 Kinder aus 28 Nationen, waren in den verschiedenen Altersklassen dabei.


0 Kommentare